Versicherung

UNABHÄNGIGE INFORMATION

Unabhängig informiert zu sein, ist heutzutage wichtiger denn je. Nur wer eine breite Plattform an Versicherer abfragen kann, hat die Möglichkeit einen optimalen Versicherungsschutz zu erhalten.

Klar

Als Versicherungsmakler ist es meine Aufgabe, Menschen im Bereich der Versicherungen vernünftig aufzuklären. Wesentliche Merkmale des Produktes werden klar und vor allem übersichtlich dargestellt. Dabei werden die Nachteile ebenfalls detailliert benannt und das Plus/Minus gemeinsam mit dem Mandanten abgewägt.

Leistungsstark

In Zeiten der Vergleichsportale ist es wichtig, den Fokus auf Leistung zu setzen. Im Bereich der existenziellen und vor allem biometrischen Risiken bringt eine monatliche Ersparnis von ein paar Euros nichts, wenn ein Mandant dadurch wesentliche Versicherungslücken in seinem Vertrag hat. Hier hilft die fachliche Expertise weiter - vor allem im Schadensfall.

Alles in (d)einer Hand

Papier ist geduldig. Eine eigene KundenApp, die alle Versicherungen verwaltet ist da schon besonders. Ein wesentlicher Vorteil dieser App ist die Vernetzung mit mir - als Makler. Hier findet Kommunikation innerhalb von Sekunden statt und jeder Mandant besitzt dadurch die höchste Stufe der Transparenz, die der Markt aktuell zur Verfügung stellt.


Fragen

Versicherungsmakler sind die einzigen Vermittler, die allein im Auftrag des Kunden handeln. Dabei werden die Wünsche und Bedürfnisse des Kunden berücksichtigt. Sie haben die gesetzliche Aufgabe, ein für den Kunden geeignetes Angebot auf dem Markt zu suchen. Genau wie Versicherungsberater sind Makler unabhängig von der Versicherungswirtschaft und nicht an bestimmte Versicherungsunternehmen gebunden.

Jeder Berater, der im Finanzbereich beruflich tätig ist, ist bei der IHK registriert. Hier gibt es ein sogenanntes Vermittlerregister. Die IHK möchte hier sicherstellen, dass jeder Interessent die Möglichkeit der eigenen Recherche im Vorfeld einer möglichen Zusammenarbeit hat. Da es gravierende Unterschiede innerhalb der Beratergruppe gibt, lohnt sich der Blick ins Register schon frühzeitig.

Alles beginnt mit einem unverbindlichen Kennenlernen und einem ersten Gespräch. Hier geht es vor allem darum, ein erstes Gefühl für eine gemeinsame Zusammenarbeit herauszufinden. In diesem Gespräch werden Ziele des Interessenten bzgl. einer möglichen Zusammenarbeit herausgestellt. Dazu werden noch meine Schwerpunkte und Beratungsthemen vorgestellt. Wenn diese Punkte und das Miteinander zusammenpassen, ist der erste und wichtigste Schritt getan.

0
Tassen Kaffeeverbrauch (2018)
0
km Zurückgelegt mit Auto & Bahn (2018)
0
Stück Hemden (2018)

Sicherabgesichert

- das „Rund-um-Sorglos“-Konzept

Fakt 1

Versicherungen sind wichtig. Aber sie sind Mittel zum Zweck. Für die Risikoabsicherung existenziell, aber im Bereich Sparen kein Thema! Hier habe ich ein klar definiertes und vor allem erfolgreiches Beratungskonzept.

Fakt 2

Qualität statt Quantität. Ich halte die Anzahl meiner Mandanten bewusst auf einem Level, mit dem ich den Ansprüchen eines Jedem gerecht werden kann. Diese Fokussierung und der persönliche Bezug sind die Stärken meiner Zusammenarbeit.

Fakt 3

Vernetzung ist mir wichtig. Dann ist die Entfernung nahezu egal. Hier gilt es kurze Kommunikationswege vorzuhalten, sowie eine schnelle und vor allem sichere IT-Landschaft bereitzustellen. Beides ist vorhanden.

Außerdem interessant

Sicher ist sicher.

Edelholz

Das weltweite Bevölkerungswachstum ist der Ursprung für die stetig steigende Nachfrage nach Rohstoffen. Beim Thema Holz gibt es nur einen Baum der annähernd diesem Bedarf gerecht wird. Mittlerweile als Edelholz gezüchtet, wächst er sogar hier in Deutschland – nahezu unbemerkt. Wieso investieren Sie nicht auch ökologisch sinnvoll und sicher in Edelholz?

Edelmetalle

Seit Jahrtausenden hat sich Gold als sichere Währung etabliert. Notenbanken vermehren regelmäßig ihre Bestände. Von Generation zu Generation wird dieses Edelmetall vererbt. Wieso nicht selbst kaufen? Entweder als Sparplan oder ganz anonym vor Ort.

Immobilie

Umgangssprachlich sind Immobilien das sogenannte „Betongold“. Ein Objekt, das über Jahre an Wert zunimmt. Die heutige Situation – Wohnungsknappheit in den Ballungsgebieten – schafft darüber hinaus noch solide Renditen. Wie wäre es mit einer Immobilie als Kapitalanlage? Sie erwerben ein Objekt und jemand anderes zahlt es ab.